Philip Lange – Personal Trainer und Coach

FOLLOW ME ON INSTAGRAM
Top

April 2014

Erfolg heißt:

"Oft und viel zu lachen; die Achtung intelligenter Menschen und die Zuneigung von Kindern gewinnen; die Anerkennung aufrichtiger Kritiker verdienen und den Verrat falscher Freunde ertragen; Schönheit bewundern, in anderen das Beste finden; die Welt ein weniger besser verlassen, ob durch ein gesundes Kind, ein Stückchen Garten oder einen kleinen Beitrag zur Verbesserung der Gesellschaft; wissen, daß wenigstens das Leben eines anderen Menschen leichter war, weil Du gelebt hast. Das bedeutet, nicht umsonst gelebt zu haben." - Ralph Waldo Emerson ...

Sportwissenschaftlichen Empfehlungen für die täglich Eiweißaufnahme

Lasse von Deinem Arzt Deinen Eiweißspiegel messen. Mit 6 g/dl fühlst Du Dich Müde und ohne Energie. Mit 7 g/dl geht es Dir durschnittlich gut. Mit 8 g/dl bist Du dynamisch, aktiv und lebenslustig. Die Sportwissenschaftlichen Empfehlungen für die täglich Eiweißaufnahme lauten wie folgt: Normalperson: 0,8 - 1,0 g Ausdauersportler: 1,2 - 1,4 g ( eher 1,5 - 2,5 g ) Spielsportler: 1,2 - 1,5 g Kraftsportler: 1,4 - 1,8 g ( eher 2,0 - 3,0 g ) Kraftausdauersportarten: 1,3 - 1,6 g ( eher 2,0 - 3,0 g ) ...

Fokus auf die Grundübungen … das rät zurecht jeder Experte!

"Kniebeugen, Überkopfdrücken, Kreuzheben und Bankdrücken sind seit Jahrzehnten von den stärksten Athleten auf dem Planten benutzt worden. Jedes Programm, welches diese Übungen nicht verwendet, ist demjenigen unterlegen, das sie bei seinem Programm außen vor lässt, macht weniger für seine Leistung, als möglich und weniger, als absolut notwendig ist, um die bestmögliche Stärke zu erhalten." - Mark Rippetoe ...

„Geheimtipp“: Apfelessig

Beim nächsten Einkauf lohnt es sich Apfelessig in den Einkaufswagen zu legen und diesen künftig zu nutzen weil es einen großen gesundheitlichen Nutzen liefert und sogar heilsame Wirkung haben kann. Die alten Ägypter benutzen ihn zur Wundheilung. Hippokrates, der Vater der modernen Medizin, fand heraus , dass Apfelessig wie ein natürliches Antibiotikum wirkt. Kolumbus hatte Fässer davon auf seinem Schiff geladen, um Skorbut ( Vitamin C Mangel ) zu verhindern. Es enthält Cholesterinsenkendes Pektin sowie Mineralien wie Kalium, Phosphor, Natrium, Magnesium, Kalzium, Schwefel, Eisen, Flour und Silizium. Zudem bringt es den pH - Wert des Körpers wieder ins Gleichgewich...

Powerfrucht Ananas:

Sie ist vollgepumt mit dem Enzym Bromelin, das verdauungsfördernd, entwässernd und entzündungshemmend wirkt. Es bremst das Gewebehormon Bradykinin, sodass kleinste Blutgefässe undurchlässiger werden und weniger Wasser in das umliegende Gewebe austritt. Zudem ist Bromalin durch seine eiweißverdauende Wirkung im Magen ein effizienter Helfer bei der muskelbildenden Protein - Verwertung. Mehr-/erhalt von Muskeln = höherer Grundumsatz ( da aktives Körpergewebe ) = bessere Fettverbrennung ...

Die 5 motorischen Grundeigenschaften des Menschen

Der gesunde Mensch verfügt von Geburt an über motorische Fähigkeiten, die im Laufe der einzelnen Altersabschnitte eine individuell stark ausgeprägte Entwicklung erfahren. Diese motorischen Fähigkeiten haben auf die körperliche Leistungsfähigkeit einen großen Einfluss. Sie sind Grundlage und Bestandteil der menschlichen Motorik. Der Begriff "Motorik" wird in diesem Zussammenhang als gesamtheit der Strukturen und Funktionen des Bewegungssystems verstanden. Zu diesen motorischen Grundeigenschaften gehören: Kraft Ausdauer Schnelligkeit Beweglichkeit Koordination Diese werden ihrerseits durch unterschiedliche Funktionseinheiten der einzelnen Körpersysteme bedingt. Die Ausprägung und Funktionszustand der kleinsten Einheit des menschlichen Körpers - der Zelle - innerhalb eines Gewebeverbands der verschiedenen Körpersysteme aktives ( Skelettmuskulatur, Sehnen, Hilfeinrichtungen der Muskulatur wie z.B. die Sehnenscheiden...