Philip Lange – Personal Trainer und Coach

FOLLOW ME ON INSTAGRAM
Top

Blog

Muss man sich immer gesund und sauber ernähren?

Fakt ist, ein Patzer hin und wieder ist okay. Allerdings soll dies auch nicht als Freifahrtschein verstanden werden sich bei jeder Gelegenheit eine kleine oder gar größere Sünde zu erlauben 😉 Solltest Du tatsächlich mal "schwach" geworden sein, lasse Gnade vor Recht ergehen, wenn Du mal ein bisschen zu wenig oder zu viel gegessen hast. Finde Dich einfach damit ab und mache am nächsten Tag wieder mit Deinem Trainings – und Ernährungsprogramm weiter. Man darf sich wegen eines Ausrutschers nicht selbst verdammen, denn das raubt Dir nur Energie und Konzentration. Du kannst es trotzdem schaffen!

Es ist nicht schön, mitanzusehen, wie jemand, der tolle Fortschritte gemacht hat, aber dann ein Workout nicht wahrnehmen kann oder das Falsche isst, danach einfach aufgibt. Ich habe noch nicht einen sehr diziplinierten Sportler kennen gelernt, der sich nicht hin und wieder eine Sünde erlaubt hat. Erfolg ist, wenn man trotz all der Sünden, Rückschläge und Patzer durchhält. Allein die Tatsache, dass Du Dir ein Ziel gesetzt hast, ist etwas, auf das Du stolz sein kannst. Vergiss das nie!

Wenn Du dann einmal unwiderstehlichen Heißhunger auf bestimmte kalorienreiche Leckerein verspürst – und irgendwann wird es Dir so gehen -, dann denke bitte daran, dass nichts so süss schmeckt wie der Erfolg. Eine gute Figur und eine starke Gesundheit ist mehr wert, als einmal beim Essen richtig zuzulangen. Du hast die Kontrolle über Dich! Niemand ist perfekt, aber jeder kann sich verbessern. Das sollte Dir Motivation zum Durchhalten und weitermachen geben.

Stay hungry 😉

Philip

No Comments
Add Comment
Name*
Email*