Philip Lange – Personal Trainer und Coach

FOLLOW ME ON INSTAGRAM
Top

März 2015

Legitime Ausrutscher – Diät halten, ohne Durchzudrehen

Sofern Du nicht immun gegen jede Versuchung bist und nie Lust auf Fastfood oder Süßes hast (was bedeuten könnte, dass Du ein Roboter bist - schon mal nach einem Ein-/Ausschalter gesucht?), weißt Du, wie hart es ist, eine Diät durchzuhalten. Manche behelfen sich, indem sie sich jeden Tag eine Schummel - Mahlzeit oder einen Schummel - Tag pro Woche gönnen. Einige kommen damit ungestraft davon, doch die meisten können sich jede Hoffnung auf einen Fettabbau abschminken, wenn sie ihre Diät nicht zu mindestens 80 Prozent durchhalten. Der Trick, den ich gefunden, besteht darin, Sachen zu essen, die nach Sünde schmecken, es...

Bizepscurls: Langhantel oder gebogene SZ – Stange?

Was ist besser für die Bizepsentwicklung? Aus meiner Erfahrung heraus, haben sich Langhantelcurls mit der geraden Stange am effektivsten für den Aufbau der Bizeps gezeigt. Wenn Du die SZ-Stange nimmst, so ist das sicher auch eine gute und effektve Übung für die Bizepsmuskulatur, allerdings übernehmen bei dieser Art der Curlsbewegung auch die Unterarme einen Teil der Belastung. Ich empfehle Dir beides auszuprobieren und Dich dann zu entscheiden, ob Du Dein Armtraining lieber mit der geraden Langhantel oder der gebogenen SZ-Stange machst. Ich kenne auch einige Sportler, die beim Curl mit der normalen Langhantel Schmerzen im Handgelenk bekommen, aber bei der Bewegung...

Natürliche Antioxidantzien

Natürlich kann man Antioxidantien in Tabletten - Form zu sich nehmen, aber die natürliche Nahrung enthält ebenfalls einen guten Anteil dieser wichtigen Substanzen. Besonders große Mengen an Antioxidantzien findet man in Obst und Gemüse, das eine grelle Farbe aufweist. Beta - Carontin: Karotten, Kürbis, Yams, Paprika, Broccoli, Spinat, Mango, Papaya, Aprikosen, Honigmelone, Tomaten und verschiedene Blattgemüse (wie z.B. Kohl, Grünkohl, Kohlrabi und Rüben) Vitamin C: Zitronen, Orangen und Grapefruit, sowie deren Säfte, aber auch Melone, Beeren, Weißkohl, Tomaten und Parika.  Vitamin E: Meeresfrüchte, Fisch- und Pflanzenöle, Nüsse und Körner Kupfer: Krebse, Vollkorn - Produkte, Gemüse und Nüsse Magensium: Vollkorn - Produkte, Gemüse und grünes Blattgemüse Selen: Meeresfrüchte, Rindfleisch und Vollkorn - Produkte Zink: Rindfleisch,...

Obst punktet – Aber welche Sorten besitzen die größte Antioxidative Schlagkraft?

Zahlreiche Studien haben bestätigt, dass Obst wegen seines hohen Anteils an - überwiegend löslichen - Fasern und Antioxidatien sehr gesund ist. Lösliche Fasern verlangsamen die Absorption von Kohlenhydraten und dämpfen damit die Insulinausschüttung. Dadurch bleibt der Blutzuckerspiegel sabiler und die Fettsynthese wird gebremst. Außerdem verbinden sich lösliche Fasern mit Cholesterin und fördern dessen Ausscheidung, sodass der Cholesterinspiegel gesenkt wird. Dass Vitamin C, das wohl bekannteste wasserlösliche Antioxidantium, in hohen Mengen in Obst enthalten ist, weiß so gut wie jeder. Daneben findet man in Früchten aber auch weniger bekannte Antioxidantien wie Flavonoide und Polyphenole, von denen manche sogar noch potenter sind als...

Trainiere etwas langsamer

Statt Deine Gewichte oder Deinen eigenen Körper wie gewohnt anzuhaben und abzusenken ( 2 bis 4 Sekunden für das anheben, die positive Phase einer Wiederholung. 0 - 2 Sekunden für das halten, die statische Phase einer Wiederholung. 2 - 4 Sekunden für das absenken, der negativen Phase einer Wiederholung ), reduziere die Gewichte ( bei Hantel/Geräte Übungen ), die Du normalerweise benutzt um 40 Prozent, und führe die Übung noch langsamer aus ( 4 - 10 Sekunden für das anheben, 2 - 5 Sekunden für das halten und 4 - 10 Sekunden für das absenken ). Wenn Du Deinen Übungssatz langsam...

Fettverbrennung, ein Appell an alle Damen

Ein offizieller Appell an alle Damen, die Körperfett los werden wollen: Wenn Ihr zu denjenigen gehört, die sich Stunde um Stunde auf dem Laufband / Stepper / Fahrrad-Ergometer abmühen, möchte ich euch erstmal Respekt zollen, da ihr eine Entscheidung getroffen habt, Zeit investiert, aber euch das richtige Werkzeug fehlt, um eure Ziele zu erreichen. Ich möchte folgenden Vergleich anwenden - welches Fortbewegungsmittel verbraucht mehr Energie, ein Elektroauto, das mit 80km/h in 3 Stunden von Kiel nach Hannover fährt, oder ein Ferrari, der bei freier Autobahn auf 250 km/h durchheizt (natürlich solltet ihr das nicht tun „wink“-Emoticon )? Seid kein Elektro-Auto! Um eine Verbrennungsmaschine zu sein, benötigt...