Philip Lange – Personal Trainer und Coach

FOLLOW ME ON INSTAGRAM
Top

Blog

Ganze Eier oder nur Eiklar?

Neben Fleisch, Fisch, Milchprodukten und Proteinshakes sind nur wenige Proteinquellen in der Sportler Ernährung so vorherrschend wie das Protein des Eiklars ( im folgenden Eiweiß genannt ). Dies aus gutem Grund, denn Eiweiß ist nämlich eine reine Proteinquelle und enthält fast 100% seiner Kalorien aus diesem Markronährstoff, praktisch ohne Fette oder Kohlenhydrate. Wenn Du also Protein aus einer vollwertigen Quelle mit nur wenigen Kalorien zu Dir nehmen möchtest, ist Eiweiß kaum zu schlagen.

Ganze Eier enthalten auf der anderen Seite beträchtliche Mengen an Kalorien und Mikronährstoffen im Eigelb. Des weiteren enthält das Eigelb gesunde Fette und Cholesterin – notwenig für die Produktion von Hormonen wie Testosteron. Das Eigelb enthält nahezu so viel Protein wie das Eiklar pro Ei. Im folgenden ein Vergleich in Bezug auf Makronährstoffe:

Eiweiß ( 8 Eiklar ):

  • Protein: 28 g
  • Kohlenhydrate: 2 g
  • Fette: 0 g
  • Kalorien: 137

Ganze Eier ( 4 Ganze Eier ):

  • Protein. 28 g
  • Kohelnhydrate: 2 g
  • Fette: 21 g
  • Kalorien: 312

Wenn Du im Rahmen einer Low Carb Diät ( wenig Kohlenhydrate ) Protein und Nährstoffe suchst, wähle ganze Eier anstelle von Eiklar ( Eiweiß ). Ganze Eier sind immer noch sehr kalorienarm, trotz des Faktes, dass sie mehr Kalorien aus Fett enthalten als aus Protein. Bedenke, dass Nahrungsfette die Proteinabsorption verlangsamen, sodass Du länger davon profitierst. Ganze Eier haben auch ein besseres Aminosäure – Profil, um Deine sportlichen Ergebnisse zu fördern.

Wenn Dein Ziel darin besteht, schnell Protein aufzunehmen, wähle nur das Eiklar ( Eiweiss ) – zu allen anderen Tageszeiten sind jedoch ganze Eier besser. Oder vermische ganze Eier mit Eiklar, um eine breitere Palette an Nährstoffen zu erhalten.

Esse bewusst und mit Köpfchen 🙂

Dein,

Philip Lange

eier

No Comments
Add Comment
Name*
Email*