Philip Lange – Personal Trainer und Coach

FOLLOW ME ON INSTAGRAM
Top

Zellen Tag

Die Bedeutung von Wasser

Wasser ist sowohl für die Gesundheit als auch die Leistungsfähigkeit von großer Bedeutung. Es ist für den Transport aller Nährstoffe zuständig und an nahezu allen chemischen Reaktionen im Körper beteiligt. Auch die Wärmeregulation des Körpers ( während eines Training´s und sehr warmen Aussentemperaturen besonders wichtig ) wird mittels Wasser vorgenommen. Unsere Muskelatur besteht zu ca. 70% aus Wasser. Wassermangel kann zu deutlichen Leistungseinbußen im Training führen und der Transport von Nährstoffen zu den Körperzellen sowie die Entfernung von Schlackstoffen aus der Zelle kann dadurch beeinträchtigt werden. Das Ausscheiden von  Abbauprodukten wie Ammoniak, Harnstoff sowie Harnsäure über die Nieren wird durch Flüssigkeitsmangel...

Natürliche Antioxidantzien

Natürlich kann man Antioxidantien in Tabletten - Form zu sich nehmen, aber die natürliche Nahrung enthält ebenfalls einen guten Anteil dieser wichtigen Substanzen. Besonders große Mengen an Antioxidantzien findet man in Obst und Gemüse, das eine grelle Farbe aufweist. Beta - Carontin: Karotten, Kürbis, Yams, Paprika, Broccoli, Spinat, Mango, Papaya, Aprikosen, Honigmelone, Tomaten und verschiedene Blattgemüse (wie z.B. Kohl, Grünkohl, Kohlrabi und Rüben) Vitamin C: Zitronen, Orangen und Grapefruit, sowie deren Säfte, aber auch Melone, Beeren, Weißkohl, Tomaten und Parika.  Vitamin E: Meeresfrüchte, Fisch- und Pflanzenöle, Nüsse und Körner Kupfer: Krebse, Vollkorn - Produkte, Gemüse und Nüsse Magensium: Vollkorn - Produkte, Gemüse und grünes Blattgemüse Selen: Meeresfrüchte, Rindfleisch und Vollkorn - Produkte Zink: Rindfleisch,...

Obst punktet – Aber welche Sorten besitzen die größte Antioxidative Schlagkraft?

Zahlreiche Studien haben bestätigt, dass Obst wegen seines hohen Anteils an - überwiegend löslichen - Fasern und Antioxidatien sehr gesund ist. Lösliche Fasern verlangsamen die Absorption von Kohlenhydraten und dämpfen damit die Insulinausschüttung. Dadurch bleibt der Blutzuckerspiegel sabiler und die Fettsynthese wird gebremst. Außerdem verbinden sich lösliche Fasern mit Cholesterin und fördern dessen Ausscheidung, sodass der Cholesterinspiegel gesenkt wird. Dass Vitamin C, das wohl bekannteste wasserlösliche Antioxidantium, in hohen Mengen in Obst enthalten ist, weiß so gut wie jeder. Daneben findet man in Früchten aber auch weniger bekannte Antioxidantien wie Flavonoide und Polyphenole, von denen manche sogar noch potenter sind als...

Wasser – Das Element des Lebens

Gleich hinter Sauerstoff ist Wasser das wichtigste Element für uns Menschen. Ohne Nahrung kann der Mensch mehrere Wochen überleben, ohne Wasser in etwa drei Tage, ohne Sauerstoff nur wenige Minuten. Der menschliche Körper besteht zu 60-70% aus diesem Grundelement ( das sind bei 70 kg Köpergewicht immerhin 40-50 Liter ). Es erfüllt zahlreiche Aufgaben, unter anderem: Baustein: Wasser wird für die Elastizität der Knorpel, der Menisci und der Bandscheiben benötigt Mittel zur Regulierung des Wärmehaushaltes: Die Verdunstung von einem Liter Wasser über die Haut entzieht dem Körper ca. 580 Kalorien an Wärmeenergie und schützt den Körper so vor Überhitzung Reaktionspartner: Das Wassermolekül ist Reaktionspartner...

Die Sechs elementaren Gründe für die Zellatrophie

Wenn sich Zellen durch Zellsubstanzverlust zurückbilden, nennt man dies eine Atrophie. Atrophie ist eine Art Anpassungsreaktion. Nach Ansicht von Dr. Stanley Robbins von der Harvard Medical School gibt es sechs elementare Ursachen für Atrophie: Zu wenig Belastung/Bewegung Verminderte Sauerstoffversorgung Ungenügende Blutversorgung ( z.B. von Organen ) Verlust der Endokrinen Stimulation Ungenügende und falsche Ernährung Altern Auf die ersten fünf Punkte können wie Einfluss nehmen. Durch Bewegung nimmt der Körper mehr Sauerstoff auf. Bewegung verbessert die Blutzirkulation und versorgt unsere Organe mit Blut ( dem Träger von Nährstoffen, Sauerstoff usw. ). Mehr Bewegung regt auch unsere Fortpflanzugsorgane an und damit das Endokrine System. Auch die Ernährung liegt in...

Zellen – die Energiefabriken des Körpers

Jeder Zelltyp besitzt bestimmte Merkmale, aufgrund deren die zelle hochspezialisierte Aufgaben übernehmen kann. Die Zellen des Verdauungssystems bespielsweise verarbeiten die Nahrung und geben diese dann an den Blutkreislauf ab; rote Blutzellen transportierenden lebensnotwendigen Sauerstoff an alle Stellen des Körpers; die Nierenzellen scheiden potetiell schädliche Abfallprodukte aus; die Zellen der Fortpflanzungsorgane sichern die Erhaltung der Art; und die Nerven- und endokrinen Drüsenzellen leiten und kontrollieren alle anderen Organsysteme, im Sinne einer optimalen Funktionsweise des gesamten Körpers. Mehr noch, jede Zelle ist eine Art Mini - Energiefabrik mit einer Eingangsabteilung, einer Versandabteilung und einem Kraftwerk, in dem die zur Schaffung von Leben notwendige...

Wappne Deine Zellen

Du schützt Dich mit Kleidung gegen Wind und Wetter - warum wappnest Du Deine 70 Billionen Zellen nicht gegen etwas viel Gefährlicheres als den Wind? Gegen freie Radikale, aggressive Sauerstoffmolküle, die im Körper schwirrend alles zerstören? Freie Radiklae lassen die Haut schrumpfen, zerstören die Arterien, verursachen grauen Star, Alzheimer, Herinfarkt, Schlaganfall und Krebs. Freie Radikale lassen uns schneller altern. Antioxidantien als Körperpolizei Dein Körper ist den freien Radikalen nicht hilflos ausgeliefert. Antioxidantien helfen. Sie heißen: Vitamin C, Vitamin E, Carotinoide, Selen und sekundäre Pflanzenstoffe Für die Grundversorgung: Esse viel frisches Obst und Gemüse ( enthält Vitamin C und sekundäre Pflanzenstoffe ). Oliven und...