Philip Lange – Personal Trainer und Coach

FOLLOW ME ON INSTAGRAM
Top

Blog

Drill oder Technik beim Personal Training?

Nicht wenige meinen, inklusive mancher selbsternannter „Personal Trainer“ (ein nicht geschützter Begriff. D.h. jeder noch so schlecht ausgebildete oder unerfahrene, darf sich Personal Trainer nennen. Ein Six Pack ist nicht gleich ein Zeichen von Kompetenz! Mehr zur Wahl eines richtigen Personal Trainer erfährst Du unter http://www.pl-personaltraining.de/wie-man-den-richtigen-personal-trainer-auswaehlt/ ), Personal Training muss „Drill“ sein. Muss es nicht. Klar macht das auch Spaß, bis zur Erschöpfung und darüber hinaus zu trainieren. Langfristig mehr Erfolg hast Du aber, wenn Du (erstmal) die korrekte Technik erlernst. Wenn Du lernst einen Muskel gezielt anzusteuern und zu kontrahieren, statt einfach drauflos zu „reißen“, „wuchten“ und „keulen“ (egal wie „cool“ es aussieht). Du wirst nach kurzer Zeit ein ganz anderes Körpergefühl haben, manche Muskelpartien zum ersten Mal richtig spüren UND deutliche Veränderungen Deines Körpers bemerken (im Klartext und Neudeutsch: „neue Gains“ ???). Es werden im Nervensystem neue Bahnen geschaffen, sodass Du nicht mehr nachdenken musst, wie die Ausführung geht. Dabei GARANTIERE ich Dir, wenn Du weißt wie Du Deinen Muskel ganz gezielt trainierst, statt stumpf Bewegungen mit zu viel Gewicht auszuführen (im Grunde werden dann oft nur Ausweichbewegungen gemacht und der Zielmuskel arbeitet nicht überwiegend), dann ist ein Satz Deines Trainings künftig effizienter und effektiver als das ganze Workout der meisten anderen! Man muss es fühlen und erlebt haben um zu verstehen was ich meine!

Und warum haben manche trotzdem einen guten Body, OBWOHL sie einfach drauflos trainieren? Weil sie das wichtigste machen, wenn man etwas erreichen will. Sie TUN es! Sie trainieren kontinuierlich Jahr um Jahr und erzielen (Teil)Ergebnisse, obwohl sie sich einen Scheiss zusammentrainieren (entsprechend verbaut sehen sie dann aus und nicht selten straft der Körper sie dann auch ab, mit Verletzungen).

KONTINUITÄT ist DER Schlüssel (kein 10 Wochen Strandsaison Training)‼️ Stell Dir vor Du trainierst richtig UND kontinuierlich ? Dein Körper wird sich innerhalb von 12 Wochen deutlich verändern und nach 18-24 Monaten komplett verwandeln‼️DAS meine ich damit, dass eine Technik Stunde langfristig für Deine Transformation besser ist als eine Stunde „Kotztraining??“ (und dieses wird sogar sehr bald noch intensiver, wenn Du weißt was Du machst) ??? Wenn von meinen 27 Jahren Erfahrung und Wissen sammeln, zahlreichen Aus- und Weiterbildungen und meinen Jahren in enger Zusammenarbeit mit einem Mr. Olympia profitieren möchtest, schreib mir ?

Dein,

Philip Lange


No Comments
Add Comment
Name*
Email*